Kaspersky Security für MS Office 365


Mit Kaspersky Security für MS Office 365 erkennen und blockieren Sie Spam und schädliche E-Mails, bevor diese zum Problem werden.

 

Fortschrittliche Heuristiken, Sandboxing und lernfähige Systeme schützen Ihre E-Mail-Korrespondenz vor Spam, Phishing, Business Email Compromise (BEC) und anderen hoch entwickelten Bedrohungen.

 

 



Umfassende E-Mail-Sicherheit

Kaspersky Security for Microsoft Office 365 verwendet erweiterte Heuristiken, Sandbox-Umgebungen, lernfähige Systeme und andere Next-Generation-Technologien zum Schutz der E-Mail-Komponente vor Ransomware, schädlichen Anhängen, Spam und Phishing, Business E-Mail Compromise (BEC) wie auch unbekannten Bedrohungen.

 

Wie Microsoft Office 365 wird es in der Cloud gehostet. Und wie alle Kaspersky-Lösungen beruht sie auf der Sicherheitssoftware, die weltweit eine der am häufigsten getesteten und ausgezeichneten ist.

Infografik Kaspersky Security for MS Office 365
Anklicken zum Vergössern

 

Mit Kaspersky Security for Microsoft Office 365 wehren Sie Cyberbedrohungen ab, ohne Ihren Kommunikationskreislauf zu beeinträchtigen.


Die wichtigsten Funktionen von Kaspersky Security for Microsoft Office 365:

 

• Zentralisierte Verwaltung
• Leicht zu verwendende Richtlinie
• Bedrohungs-Dashboard für Einblicke und Berichte
• Löschen unerwünschter Anhänge
• Erkennen echter Dateitypen (exakte Erkennung des Dateityps, unabhängig von der Dateiendung)
• Anti-Spam, Malware-Schutz, Anti-Phishing
• Keine Notwendigkeit für zusätzliche Infrastruktur

 


Malware-Schutz durch die Cloud

 

99 % der Malware wird mit E-Mails oder über Web-Server gesendet, und 66 % wird über schädliche Anhänge installiert.2 Verhindern Sie die Entwicklung von E-MailAngriffen, während Sie unbekannte und Zero-Day-Malware in Word-, Excel-, PowerPoint- und anderen Anwendungsdateien blockieren.

Vermeiden Sie Ransomware und Phishing

 

78 % der Nutzer geben an, ihnen seien die Risiken von unbekannten E-Mails bekannt. Dennoch klickt jeder zweite Benutzer darauf. Kaspersky Security for Microsoft Office 365 verwendet Sandbox-Umgebungen und maschinelles Lernen, um Bedrohungen herauszufiltern, bevor der Benutzer einen Fehler machen kann.


Datenschutz, Integrität und Kontrolle

 

Keine Sorge um den Schutz persönlicher Daten: Gleich bei der Einrichtung wählt der Administrator das Rechenzentrum aus, dem die Bearbeitung der E-Mails zugewiesen werden soll. Kunden-E-Mails werden von Kaspersky Lab nicht gespeichert. Verdächtige E-Mails werden in einem Ordner im Office 365-Posteingang des Benutzers abgelegt, auf den nur der Administrator Zugriff hat. Nur der Administrator kann diesen Ordner über die Verwaltungskonsole von Kaspersky Security for Microsoft Office 365 anzeigen und darauf zugreifen.

 

Verringerung von Fehlalarmen – keine verschwundenen E-Mails mehr

 

Viele Benutzer haben das Problem, dass legitime E-Mails mit Spam verwechselt werden. Mit weniger Fehlalarmen und Administratorkontrolle über das, was mit verdächtigen E-Mails geschieht, reduziert Kaspersky Security for Microsoft Office 365 die Wahrscheinlichkeit solcher Vorfälle erheblich. Gelöschte E-Mails werden in Backups hinterlegt und können dort gesucht und wiederhergestellt werden – keine „verschwundenen“ E-Mails mehr.



Lernen Sie Kaspersky Security für MS Office 365 kennen:




Sie haben Fragen zu Kaspersky Security für MS Office 365?

 

Kontaktieren Sie uns einfach.

Wir antworten Ihnen gern, prompt und konkret:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Datenschutz-INFO: Nicht nur im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bestätigen wir, dass Ihre hier angegebenen Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und anschließend gelöscht werden.